Kampagne gegen Armut im Alter in Hessen


Hessische Sozialcharta

Das soziale Klima in Hessen hat sich verändert. Hierzu haben die „Agenda 2010“, an deren Umsetzung die hessische Landesregierung tatkräftig mitgewirkt hat, die hessischen Kürzungen der „Operation Sichere Zukunft“ und die dramatische Finanzkrise in den Kommunen erheblich beigetragen. Wir erleben zurzeit sozialpolitische Veränderungen und eine politische Situation, die deutlich machen, dass es keinen Konsens mehr hinsichtlich der Grundlagen und der Weiterentwicklung unseres Sozialstaates gibt.
Nach einem Konsultationsprozess wollen die Mitglieder des Bündnisses „Soziale Gerechtigkeit in Hessen“ mit der Hessischen Sozialcharta Grundlagen, Grundwerte und Grundrechte in Erinnerung rufen, die aus ihrer Sicht für den Sozialstaat und seine Weiterentwicklung unverzichtbar sind. Aus diesen Grundlagen, Grundwerten und Grundrechten ergeben sich Forderungen – auch an die hessische Landespolitik.
Das Bündnis „Soziale Gerechtigkeit in Hessen“ richtet sich mit der Hessischen Sozialcharta an alle Bürgerinnen und Bürger sowie an alle, die politische Verantwortung tragen. Das Bündnis will mit der Sozialcharta einen Beitrag zur Diskussion über die Weiterentwicklung des Sozialstaates leisten. Mehr lesen...


Projekte, Presse und Termine

Hessisches Sozialforum

In regelmäßigen Abständen richten wir gemeinsam mit weiteren Gruppen das Hessische Sozialforum aus.

Hier finden Sie die Flyer der vergangenen Veranstaltungen.

Videowettbewerb

Das Bündnis Soziale Gerechtigkeit hat einen Videowettbewerb zum Thema "Vorurteile: Bekämpfen!" durchgeführt. Erfahren Sie hier mehr dazu.